DSGVO-Konformität

Anträge betroffener Personen

Unter bestimmten Umständen können Personen folgende Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten haben:

  • Recht auf Zugriff auf personenbezogene Daten
  • Recht auf Berichtigung fehlerhafter personenbezogener Daten
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Recht auf Portabilität der Daten
  • Recht auf Einspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen

Wenn ein Endanwender von SAP Signavio-Produkten Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten ausüben möchte, die möglicherweise über SAP Signavio-Produkte gesammelt oder darin gespeichert wurden, muss der Endanwender Kontakt mit der Partei aufnehmen, die der Lizenzvereinbarung mit SAP Signavio unterliegt (möglicherweise ist dies der Arbeitgeber des Endanwenders). Wenn dieser Vertragspartner zusätzliche Unterstützung benötigt, kann er sich über das SAP ONE Support Launchpad mit SAP Signavio-Service-Experten in Verbindung setzen.

Achtung: Dieser Prozess fängt nur Datensätze ab, die eindeutig mit dedizierten Feldern für personenbezogene Daten verbunden sind. Beispiel: Wenn eine E-Mail in ein Dokumentationsfeld für den Texteingabeprozess eingegeben wurde, wird diese Dokumentation vom Antrag der betroffenen Person nicht berücksichtigt, da die Dokumentation nicht mit einem Feld für personenbezogene Daten verknüpft ist.

Wenn eine Person Rechte in Bezug auf Daten ausüben möchte, für die SAP Signavio als verantwortliche Stelle fungiert, muss sie sich an privacy@signavio.com wenden.