Kollaboration

Prozessinnovationen in Unternehmen werden von zahlreichen Personen getrieben: Mitarbeiter, Kunden, Zulieferer und viele mehr sind daran beteiligt. Wenn Sie dieses Potential maximal nutzen möchten, sollten Sie alle diese Personen in die Prozessgestaltung einbeziehen. Nicht alle Prozessbeteiligte benötigen Prozessmanagement-Expertenwissen. Die Kommentierungsfunktion ermöglicht es auch Personen, die sonst keinen Zugang zum Signavio Process Manager haben, Prozesse zu verstehen und ihre Ideen produktiv beizusteuern.

Der Signavio Process Manager bietet verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Nutzern innerhalb eines Arbeitsbereichs und externen Beteiligten.

Modellierer in Ihrem Arbeitsbereich können grundsätzlich alle Diagramme bearbeiten und kommentieren, die im Ordner Gemeinsame Dokumente vorhanden sind. Zusätzlich können Sie Modellierer zum Editieren einladen, um sie auf ein Diagramm aufmerksam zu machen. Auch bietet der Collaboration Hub für Modellierer die Möglichkeit über die Vorschaufunktion im "Freigeben"-Menü des Explorers, komplexe Diagramme sehr übersichtlich darzustellen, zum Beispiel über die Vollbild-Ansicht.

Stakeholder, die keinen Zugang zu Ihrem Arbeitsbereich haben, können eingeladen werden, um Diagramme zu kommentieren. Der Modellierer muss lediglich eine Einladung vom Explorer Share-Menü senden, um Zugang zu ermöglichen. Für externe Personen gilt: Der Link ist der Schlüssel zur Zusammenarbeit im Collaboration Hub, in dem nicht registrierte Stakeholder Diagramme sehen und kommentieren können. Zertifikatsbasierte Collaboration-Hub-Nutzer können zusätzlich alle veröffentlichten Diagramme des entsprechenden Arbeitsbereichs im Ordner-Verzeichnis auf der linken Seite sehen. Nutzer des Collaboration Hubs sehen zusätzlich alle Dokumente, die veröffentlicht wurden, in der Navigationsleiste links.

Das Exportieren und Teilen, Speichern oder Drucken von Diagrammen ist eine weitere kooperative Option für Modellierer. Auf diesem Weg können Diagramme zwischen Arbeitsbereichen (SGX-Dateien), sowie zwischen dem Signavio Process Manager und anderer Modellierungs-Software (BPMN 2.0-konforme XML-Dateien) ausgetauscht werden. Des Weiteren können Sie Diagramme auf Ihrem Computer speichern, versenden oder drucken (PDF, SVG oder PNG-Datei).

Diagramme lassen sich außerdem in anderen Webseiten wie Blogs und Wikis einbetten.

Abbildung

In dieser Kommentierungsansicht können auch Kollegen an Diagrammen mitwirken, die sonst nicht mit dem Signavio Process Manager arbeiten.