Glossareinträge zusammenführen

Das Glossar hilft Ihnen, den Überblick über die in Ihren Modellen häufig verwendeten Begriffe zu behalten. Dabei kann es vorkommen, dass Glossareinträge mehrfach existieren - entweder mit unterschiedlicher Benennung aber ähnlicher Bedeutung, oder sogar identische Begriffe.Dies geschieht besonders, wenn mehrere Personen aus verschiedenen Fachgebieten gleichzeitig in einem Arbeitsbereich arbeiten oder sich Begriffe über einen langen Zeitraum hinweg verändern. Auch durch das Importieren von Signavio-Archiven (SGX) können sich Glossareinträge doppeln, da alle Einträge des importierten Diagramms in das Glossar eingefügt werden. Die Funktion Glossareinträge zusammenführen hilft Ihnen, Ihr Glossar in solchen Fällen aufzuräumen.

Das folgende Beispiel zeigt die Zusammenführung der Einträge ACME-AG und ACME-Inc. so dass es nur einen einzigen Zugang für die deutsche und die englische Namenskonvention des Unternehmens gibt.

  • Öffnen Sie dazu das Glossar.
  • Wählen Sie die Glossareinträge aus, die Sie zusammenführen möchten: In diesem Beispiel sollen Glossareinträge in verschieden Sprachen nun gemeinsam gepflegt werden.
  • Klicken Sie auf den Button Glossareinträge zusammenführen in der Toolbar.
  • Geben Sie hier den Namen des zweiten Dictionarieintrags in das Feld Add Dictionary Entry. Verwenden Sie die automatische Vervollständigung. Mit dieser Methode können Sie so viele Einträge zusammenführen, wie Sie möchten.
    Verwenden Sie die automatische Vervollständigung, um weitere Einträge hinzuzufügen.
  • Wählen Sie die Elemente, welche Sie dem Zieleintrag übergeben möchten. Angehängte Dokumente, enthaltene Glossarbegriffe und Links werden dem Zieleintrag automatisch hinzugefügt.

    Wählen Sie aus, welche Attribute von welchen Glossareinträgen übernommen werden.

  • Klicken Sie auf Zusammenführen und bestätigen Sie die Warnung:
  • Die Begriffe werden zusammengeführt. Der Zielbegriff wird Ihnen angezeigt, sodass Sie nun ggf. Änderungen daran vornehmen können.