Verknüpfen von Glossareinträgen mit Aktivitäten im QuickModel

Wie im Editor können Sie in der QuickModel-Anwendung Glossareinträge mit Tasks verbinden. Das kann mit den Attributen oder den Tasks gemacht werden.

Glossareinträge ermöglichen es, Namenskonventionen einfacher anzuwenden, Verbindungen zwischen Diagrammen zu finden und Informationen zu erfassen, sogar noch schneller mit der automatischen Vervollständigung.

Beginnen Sie mit dem Tippen eines Namen in das Was? Spalten und Autovervollständigung wird eine Liste von  Glossareinträgen vorschlagen, die mit dem eingegeben Text verbunden sind:

Die Autovervollständigung schlägt Glossareinträge vor.

Wählen Sie die Glossareinträge, die Sie mit dem Task verknüpfen möchten, indem Sie auf sie klicken oder sie mit den Pfeiltasten auswählen und die Eingabetaste drücken. Der Task wird mit dem Glossareintrag verknüpft. Sie können jetzt den Namen des Tasks bearbeiten, der Glossareintrag wird weiterhin mit ihm verknüpft bleiben.

Verlinkte Informationen erhalten ein kleines Glossaricon:

Der Task 'Create Order template' wird mit einem Glossareintrag verbunden.

Sie können auch einzelne Attributwerte mit den Glossareinträgen verbinden. Wann immer Sie Textinformationen zu einem Attribut hinzufügen, wird die automatische Vervollständigung Glossareinträge auf die gleiche Weise vorschlagen:

Das Attribut bezieht sich auf einen Glossareintrag.
Hinweis

Attribute, die Glossareinträge referenzieren, sind feste Links zum Eintrag. Sie können den Namen des Attributs nicht bearbeiten.