Anlegen von Reports

SAP Signavio Process Manager ermöglicht Ihnen, verschiedene benutzerdefinierbare Reports in Form von Spreadsheets oder PDF-Dateien zu erzeugen. Dadurch können Business-Anwender Ihre Prozesshierarchie offline analysieren – in Formaten, mit denen Entscheidungsträger und Analysten bereits vertraut sind. Die Standardreports, die über das Dropdown-Menü Reporting des Explorers zugänglich sind, decken die meisten geschäftlichen Anwendungsfälle ab. Benötigen Sie eine besondere Form von Report, der nicht standardmäßig verfügbar ist, so können Sie einen Arbeitsbereichsadministrator um die Erstellung einer benutzerdefinierten Vorlage bitten.

Viele Reports greifen auf die Standardkategorien des Glossars während des Erstellungsprozesses zurück. Werfen Sie daher einen Blick in den Abschnitt Hinzufügen benutzerdefinierter Kategorien für Glossareinträge, falls Sie glauben, dass Ihre Glossarkonfiguration Probleme bei der Erstellung eines Reports verursachen könnte.

Prozesshandbücher und Vorlagen

Sie haben die Möglichkeit, Prozesshandbücher als PDF- oder Word-Datei zu exportieren. Prozesshandbücher sind umfassende Dokumente, die sowohl Diagrammgrafiken als auch relevante Diagrammattribute wie Beschreibungen und Verantwortlichkeiten enthalten.

Als Arbeitsbereichsadministrator können Sie individuelle Vorlagen für Prozesshandbücher anlegen. Eine Anleitung zur Erstellung neuer Vorlagen finden Sie im entsprechenden Kapitel dieses Handbuchs. Eine einmal angelegte benutzerdefinierte Vorlage kann dann während der Erstellung eines Prozesshandbuchs ausgewählt werden.

Lesen Sie mehr über:

Analysen

SAP Signavio Process Manager bieten die Möglichkeit, KPIs (Key Performance Indicators) in ereignisgesteuerten Prozessketten (EPK) und BPMN 2.0-Prozessdiagrammen festzulegen, was detaillierte Prozessanalysen ermöglicht.

Lesen Sie mehr über:

Darüber hinaus können qualitative Reports für BPMN-2.0-Diagramme und EPK angelegt werden:

Prozessmodellmetriken und Prozessmerkmale

Eine Prozessmodellmetrik enthält Informationen über die Verwendung von Diagrammelementtypen und kann für jeden Diagrammtyp angelegt werden:

Informationen zum Anlegen einer Übersicht der Elementdetails, die in Ihren BPMN-2.0- oder EPK-Diagrammen verwendet werden, finden Sie im folgenden Kapitel:

Benutzer- und Gruppenzuordnung

Arbeitsbereichsadministratoren können Reports anlegen, in dem alle Benutzer und ihre jeweiligen Gruppenzuordnungen aufgelistet sind:

Governance-Report

Mit dem Governance-Report können Arbeitsbereichsadministratoren Nutzungsdaten zu Ihrem Arbeitsbereich aufrufen. So können Sie beispielsweise auf einen Blick sehen, wie viele Prozessmodelle angelegt worden sind.