Mit der Glossaransicht arbeiten

Das Glossar ermöglicht es Ihnen, Glossareinträge zu suchen, anzuzeigen, zu erzeugen, zu editieren, zu löschen und zu veröffentlichen.

Sie gelangen zum Glossar, indem Sie aus dem Explorer heraus in dem Verzeichnisbaum Glossar auswählen. Das Glossar öffnet sich in einem neuen Browser-Tab.

Das Glossar öffnen Sie über den Verzeichnisbaum links des Explorers.

Wählen Sie einen Glossareintrag aus. Die volle Beschreibung, eine Liste von verknüpften Dokumenten und eine Liste der Diagramme angezeigt, aus denen heraus der Eintrag referenziert wird.

Hinweis

Um Glossareinträge zu erstellen, zu löschen oder zu veröffentlichen, benötigen Sie die jeweiligen Berechtigungen. Administratoren können für das Glossar und für einzelne Glossarkategorien die Berechtigungen zum Editieren, Löschen und/oder Veröffentlichen von Einträgen vergeben. Falls die gewünschte Option für Sie nicht verfügbar ist, erteilen Sie sich die notwendigen Rechte oder kontaktieren Sie einen Arbeitsbereichsadministrator. Als Administrator, vergeben Sie die Rechte zum Veröffentlichen falls nötig an sich selbst, da diese anfangs auch für Administratoren deaktiviert sind. Der Prozess zur Glossar-Berechtigungsvergabe kann unter Zugriffsrechte verwalten eingesehen werden.

Sie können mit Hilfe der Glossarkategorien durch das Glossar navigieren.

  1. Klicken Sie auf die Kategorie, die Sie anzeigen möchten, z.B. "Organisation".
  2. Sofern lange Listen an Einträgen für eine Kategorie vorliegen, können Sie das angezeigte Alphabet nutzen, um die Liste auf die Einträge mit den entsprechenden Anfangsbuchstaben zu reduzieren.
    Glossareinträge navigieren

Die Verwendungen eines Glossareintrags anzeigen

Um herauszufinden, wo in der Prozesslandschaft ein Glossareintrag verwendet wird, wählen Sie den gewünschten Glossareintrag aus und klicken Sie auf Verwendungen anzeigen. Klicken Sie auf Nächste anzeigen, um die Elemente anzuzeigen, die das verlinkende Element referenzieren. So können Sie die gesamte Referenzkette einsehen:

Verknüpfungen zu einem Glossareintrag analysiseren
Verknüpfungen zu einem Glossareintrag analysiseren

Die Sprache anpassen

Wenn in Ihrem Arbeitsbereich mehrere Sprachen definiert sind, können Sie diese über das Sprach-Symbol oben rechts umschalten.

Sprache von Deutsch zu Englisch wechseln
Sprache von Deutsch zu Englisch wechseln

Glossareinträge werden dann in der ausgewählten Sprache angezeigt. Bei Einträgen, die in dieser Sprache nicht definiert sind, wird dann der Titel in der Standardsprache angezeigt und mit einer Landesflagge markiert.

Sie können die Volltextsuche verwenden, um gewünschte Einträge zu finden.

  1. Geben Sie das Wort (oder die Wörter), nach dem Sie suchen wollen, in das Suchfeld ein.
  2. Drücken Sie Enter auf Ihrer Tastatur und sogleich werden die Suchergebnisse aufgelistet. Die Suchergebnisse werden nun angezeigt. Die Reihenfolge gibt einen Hinweis auf die Relevanz der Einträge bezüglich der Suche. Z.B. wird das Vorkommen eines Wortes im Titel eines Glossareintrags die Position innerhalb der Liste positiv beeinflussen.

Der Aktivitätsfeed

Wie der Explorer, verfügt auch das Glossar über einen Aktivitätsfeed zum Verwalten von Revisionen.

Der Feed öffnet sich, sobald Sie einen Glossareintrag auswählen und am unterem Bildschirmrand auf Aufklappen klicken. Nachdem Sie eine Revision aus dem Feed ausgewählt haben, stehen Ihnen folgende Funktionalitäten zur Verfügung:

  • Revision wiederherstellen

    Mit dieser Aktion erstellen Sie eine neue Revision als aktuellste Revision, die der ausgewählten exakt entspricht. Es werden keine Revisionen gelöscht, aber Sie können zwischen diesen wechseln.

  • Revision freigeben

    Mit dieser Aktion geben Sie den Glossareintrag im Collaboration Hub frei. Standardmäßig wird die jeweils letzte Version des Templates exportiert.

  • Freigabe zurücknehmen

    Hiermit nehmen Sie die Freigabe eines Glossareintrags im Collaboration Hub zurück.

    Hinweis

    Die Aktionen Revision freigeben und Freigabe zurücknehmen sind ausschließlich verfügbar, wenn die ausgewählte Glossarkategorie die manuelle Veröffentlichung von Glossareinträgen vorsieht. Unter Eigene Kategorien für Glossareinträge definieren erhalten Sie dazu mehr Informationen.

Glossareinträge bearbeiten

Neue Glossareinträge erstellen

Um einen neuen Glossareintrag anzulegen, nehmen SIe die folgenden Schritte vor:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste des Glossars auf Neu. Der Dialog Neuer Glossarbegriff öffnet sich.
  2. Nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor:
    .
    ParameterBeschreibung
    Kategorie Eine Anzahl möglicher Attribute kann für einen Glossareintrag definiert werden. Wählen Sie zunächst die Kategorie des Glossareintrags (von der Kategorie hängen die verfügbaren eigenen Attribute ab, für die Werte definiert werden können.) Lesen Sie mehr über das Konfigurieren von Glossarkategorien unter Eigene Kategorien für Glossareinträge definieren
    SpracheGewünschte Sprache in dem Drop-down-Menü auswählen. Attributwerte von Glossareinträgen können in mehreren Sprachen definiert werden. Bitte stellen Sie sicher, dass der Titel des Eintrags in mindestens einer Sprache definiert ist. Sie können Wörterbucheinträge mit ihrem Namen verknüpfen, indem Sie den Titel des Eintrags eingeben, der verknüpft-werden soll, und ihn aus dem Dropdown-Menü für die automatische Fertigstellung auswählen.. Dies ist nützlich, wenn ein Glossareintrag andere Glossareinträge in seinem Titel enthält. Zum Beispiel, der Glossareintrag Kreditantrag zur Überprüfung durch den Risikomanager vorbereiten kann auf Kreditantrag und Risikomanager als weitere Einträge verweisen. Zum Beispiel, Leser - insbesondere Nutzer des Collaboration Hub- können leicht über die etablierten Referenzen zu diesen Einträgen navigieren .
    TitelGeben Sie den Namen des Glossarbegriffs an (Pflichtangabe).
    Beschreibung Sie können diese Beschreibung formatieren, wie Sie es aus gängigen Schreibprogrammen oder dem Editor bereits kennen.
    Mitgeltende Dokumente Sie können externe Dokumente aus einem Glossareintrag heraus referenzieren oder externe Dokumente einbinden.
  3. Klicken Sie Erstellen, um den Glossareintrag zu speichern.

Glossareinträge editieren

Um einen bestehenden Glossarbegriff zu bearbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie einen Glossareintrag aus und klicken Sie auf Bearbeiten. Der Glossarbegriff bearbeiten Dialog öffnet sich.
  2. Sie können den Glossarbegriff nun bearbeiten.
  3. Klicken Sie Speichern.
    Hinweis

    Wenn für die Kategorie, zu der der Glossarbegriff zugeordnet ist, die Einstellung Veröffetnlichung von Änderungen auf automatisch gesetzt worden ist, werden Diagrammelemente, die diesen Eintrag referenzieren, automatisch aktualisiert. Dies resultiert in neuen Diagrammversionen. Je nach Anzahl der betroffenen Diagramme kann dieser Vorgang bis zu 30 Sekunden in Anspruch nehmen.

Glossareinträge löschen

Um einen bestehenden Glossareintrag zu löschen, nehmen Sie die folgenden Schritte vor:

  1. Wählen Sie den Glossareintrag aus, den Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf Löschen in der Menüleiste des Glossars. Ein Bestätigungsdialog öffnet sich.
  3. Klicken Sie Ja um die Löschung zu bestätigen. Wenn Sie den Eintrag nicht nach allem löschen wollen, klicken Sie auf Nein.

Bilder und Dokumente einbinden

Sie können externe Dokumente aus einem Glossareintrag heraus referenzieren oder externe Dokumente einbinden.

  1. Wählen Sie einen Glossareintrag aus und klicken Sie auf Bearbeiten. Der Glossarbegriff bearbeiten Dialog öffnet sich.
  2. Klicken Sie auf Neues Dokument hinzufügen. Der Dialog Dateien/Bilder verlinken öffnet sich.
  3. Wählen Sie eine Datei aus Ihrer Signavio Dateiablage aus. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, eine neue Datei hochzuladen.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen. Die ausgewählte Datei wird dem Glossarbegriff angefügt.
    Wichtig

    Bitte Kapitel Externe Datenquellen verwalten beachten.

Glossareinträge veröffentlichen

Wenn ein Glossareintrag auf manuelle Veröffentlichung gestellt ist und Änderungen vorgenommen wurden, die nicht veröffentlicht sind, wird bei der Veröffentlichung eines Diagramms, welches diesen unveröffentlichten Eintrag enthält, der folgende Warnhinweis angezeigt:

Sollte dies der Fall sein, stellen Sie sicher, dass der aktuelle Glossareintrag ebenfalls veröffentlicht wird.

Um einen Glossareintrag zu veröffentlichen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie den Glossareintrag aus, den Sie veröffentlichen möchten.
  2. Öffnen Sie anschließend den Ereignisfeed unten durch einen Klick auf Aufklappen.
  3. Klicken Sie im Ereignisfeed auf die gewünschte Revision des Glossareintrags. Ein Informationsdialog zu diesem Eintrag öffnet sich.
  4. Klicken Sie auf Veröffentlichen. Der Glossareintrag ist nun auch im Collaboration Hub veröffentlicht.