Glossareinträge importieren

Signavio erlaubt es Ihnen, Glossareinträge mit Hilfe von Microsoft Excel (XLS oder XLSX) Dateien zu importieren.

Eine Importdatei muss die folgende Tabellenstruktur vorweisen:

Eine zu importierende Tabelle muss diese Struktur vorweisen.

Die Spaltenüberschriften kennzeichnen die Glossareinträge. Falls Sie mehrsprachige Glossareinträge importieren möchten, ist es sinnvoll, den Bezeichnern die entsprechenden Sprachcodes anzufügen. Es ist jedoch nicht notwendig, dass die Spaltenbeschriftungen genau den Signavio Attributsnamen entsprechen, da eine Zuordnung später explizit konfiguriert wird.

Jedes Excel-Tabellenblatt repräsentiert eine Glossarkategorie. Unterkategorien werden wie Hauptkategorien gehandhabt. Pro Kategorie muss ein separater Importvorgang durchgeführt werden. Jeder Datensatz eines Spreadsheets stellt einen Glossareintrag dar.

Um die Tabellenvorlage zu erhalten, exportieren Sie diese in eine Excel-Datei (Glossareinträge exportieren) und verwenden Sie die Exportdatei als Referenz für die Importdateistruktur.

Um den Import zu beginnen, wechseln Sie über den Verzeichnisbaum des Explorers in das Glossar. Das Glossar öffnet sich:

Wählen Sie Import/Export - Import Excel aus:

Sie werden aufgefordert, die Tabelle auf Ihrem Computer auszuwählen. Klicken Sie Datei auswählen.

Wählen Sie die zu importierende Datei aus. Stellen Sie sicher, dass es sich um eine Datei mit der Endung .xls oder .xlsx handelt. Beachten Sie, dass der Dateiimport auf bis zu 500 Datensätze pro Excel-Spreadsheet begrenzt ist. Wenn Sie mehr Datensätze importieren möchten, teilen Sie sie in mehrere Spreadsheets auf.

Klicken Sie Öffnen:

Klicken Sie Importieren:

Der Importdialog öffnet sich .

Hier können Sie festlegen, ob Sie Glossarattribute aktualisieren, hinzufügen oder sowohl aktualisieren als auch hinzufügen möchten:

Wählen Sie zudem das zu importierende Tabellenblatt aus und definieren Sie die Zuordnung von Tabellenspalten zu Signavio Glossarattributen. Die Id-Zuordnung ist nur notwendig, wenn Sie bereits existierende Glossarattribute aktualisieren möchten:

Klicken Sie Importieren.

Sobald der Import durchgeführt wurde, erhalten Sie eine Zusammenfassung sowie einen Downloadlink zur importierten Excel-Datei, in der Sie die zeilenweisen Details zum Importvorgang finden: