Importieren einer SAP Signavio-Archive-(SGX-)Datei

Ob Ihnen diese Funktion zur Verfügung steht, hängt von Ihrer Lizenz ab.

Diagramme, die als SAP Signavio-Archiv (SGX) exportiert wurden, können Sie in Ihren Arbeitsbereich importieren.

Es gilt Folgendes:

  • Glossareinträge können dem Glossar hinzugefügt oder mit bestehenden Einträgen zusammengeführt werden. Außerdem können Sie eigene Attribute und Notationskonfigurationen importieren.

  • Es kann immer nur ein Import gestartet werden. Alle Benutzer eines Arbeitsbereichs mit den erforderlichen Rechten können einen laufenden Import sehen, wenn sie versuchen, selbst einen Import durchzuführen.

  • Die Größe der Importdatei ist auf 500 MB begrenzt.

  • Auf dem Tab Historie im Importdialog finden Sie Details zu den letzten 50 Importen, zum Beispiel die Importzeit, den Importstatus und welche Elemente erfolgreich importiert wurden.

SAP Signavio-Archive (SGX) importieren

Führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Explorer, und gehen Sie zu Importieren/Exportieren > SAP Signavio-Archiv (SGX) importieren.

    Der Dialog Signavio-Archive importieren (SGX) wird geöffnet.

  2. Klicken Sie Datei wählen auf dem Tab Import und wählen Sie das Archiv, das Sie importieren möchten.

  3. Sie können den Import über die folgenden Optionen anpassen:

    OptionenAnmerkungen
    Enthaltene Dateien/Bilder importierenWenn Sie diese Option deaktivieren, werden keine verknüpften Dokumente und Dateien importiert.
    Glossareinträge importieren  
    Vorhandene Glossareinträge mit dem gleichen Titel überschreiben 
    Benutzerdefinierte Attribute und Konfigurationen der Modellierungssprache importieren Diese Option ist nur für Administratoren verfügbar.
    Benutzerdefinierte Grafiken importieren
    • Diese Option ist nur für Administratoren verfügbar.

    • Wenn Sie diese Option deaktivieren, werden in den Diagrammen Standardgrafiken verwendet.

  4. Klicken Sie auf Importieren.

    Die Diagramme und Ordner werden in Ihren Arbeitsbereich importiert.

Nächste Schritte