Zugriff auf den Collaboration Hub verwalten

Benutzer des Signavio Collaboration Hubs können veröffentlichte Diagramm lesen und kommentieren.

Collaboration Hub-Nutzer werden nicht (bzw. nicht ausschließlich) im Explorer unter Setup verwaltet. Um den Zugriff von Hub-Benutzern auf Diagramme zu ermöglichen, muss der Collaboration Hub entsprechend konfiguriert werden. Zudem müssen die Diagramme explizit im Collaboration Hub veröffentlicht werden.

Zugangsrechte-Verwaltungsvarianten für Collaboration Hub-Nutzer

Abhängig von Ihrer Edition und der Integrationsvariante des Collaboration-Hubs kann die Zugriffskonfiguration variieren:

  • Seit Version 11.11.0 können Sie Collaboration Hub-Nutzer genauso wie Nutzer des Process Managers auf Nutzername/Passwort-Basis verwalten.

    Hinweis
    • Seit Version 11.11.0 erhalten neu registrierte Arbeitsbereiche ein Kontingent von Collaboration Hub-Lizenzen, die direkt über die Nutzerverwaltung per E-Mail-Adresse zugewiesen werden können. Falls Sie Ihren Arbeitsbereich vor dem 11.11.0-Release (Januar 2018) registriert haben und diese Art von Collaboration Hub-Lizenz verwenden möchten, wenden Sie sich an das Signavio Support Team unter support@signavio.com. Im Falle einer Konfiguration der Authentifizierung über -LDAP oder SAML ist eine manuelle Aktivierung und Migration nicht erforderlich.
    • Wenn Sie den Authentifizierungsmechanismus über Nutzername und Passwort verwenden, können Sie auch für Collaboration Hub-Nutzer Zugriffsrechte feingranular verwalten.
  • Sie verwenden die Signavio On-Premises-Edition ohne Active-Directory-Integration: In diesem Fall müssen Sie nur sicherstellen, dass Hub Nutzer auf die URL- <serverurl>/intra/portal (falls erforderlich kontaktieren Sie Ihren Administrator) zugreifen können. Sobald ein Diagramm veröffentlicht wurde, kann es von allen Hub-Nutzern eingesehen und kommentiert werden.
  • Sie verwenden die Signavio On-Premises-Edition mit Active-Directory-Integration: In diesem Fall müssen Sie die Integrationskomponente des Active-Directory konfigurieren. Anschließend ist es notwendig, den Lesezugriff auf den Collaboration Hub zu konfigurieren, bevor auf veröffentlichte Diagramme zugegriffen werden kann. Lesen Sie mehr unter Leseberechtigungen verwalten.
  • Sie verwenden Signavio in Kombination mit der Microsoft-SharePoint-Integrationskomponente entweder als Software-as-a-Service oder als on-premise-Edition: Mehr Informationen zur SharePoint-Integration können hier gefunden werden Den Collaboration Hub mit Microsoft SharePoint integrieren.
  • Sie nutzen Signavio als Software-as-a-Service. Hub-Nutzer werden auf den Collaboration Hub zugreifen können, nachdem Sie ein Sicherheitszertifikat in ihren Browsern installiert haben. Bitte beziehen Sie sich auf diese Kapitel Erstellen eines Zertifikats, Installation eines Browserzertifikats und Den Collaboration Hub betreten.
  • Sie benutzen Signavio als Software-as-a-Service und den Collaboration Hub mit SAML 2.0 basierter Authentifizierung. Hub Nutzer können sich über einen Drittanbieter-Account mit einem SAML-(Security-Assertion-Markup-Language)-SSO-Service authentifizieren. Lesen Sie mehr unter Single Sign-On über SAML aktivieren (optional).

Sobald der Collaboration Hub korrekt konfiguriert ist, sind veröffentlichte Diagramme für Collaboration Hub-Nutzer zugänglich.